Die Perfekte Symbiose

Osnabrück, 06. Juli 2012


TeleSys empfiehlt CTI-Integration mit esoffice


Unified Communications ist ein häufiges Schlagwort in der Telekommunikationsbranche. Gemeint ist die Integration von Kommunikationsmedien in einer einheitlichen Anwendungsumgebung. Das Ziel von Unified Communications ist, die Erreichbarkeit von Kommunikationspartnern zu verbessern und so geschäftliche Prozesse zu beschleunigen.

TeleSys, G.Förtsch

„Eine professionelle Unified Communication Lösung bietet im Zusammenspiel mit dem jeweiligen Kommunikationssystem bereits umfangreiche Standardfunktionen.

Die Möglichkeiten werden durch eine Integration in eine ERP-Software wie esoffice um ein Vielfaches gesteigert. Es ist eine perfekte Symbiose.

Denn die es2000-Lösung hat eine offene Architektur und ist bewusst so geplant, dass sich Drittprogramme komfortabel integrieren lassen."


erklärt Gerhard Förtsch, einer der zwei Geschäftsführer von der TeleSys Kommunikationstechnik GmbH. Das größte herstellerunabhängige Systemhaus Nordbayerns setzt selbst bereits seit dem Jahr 1999 die Branchensoftware „esoffice“ aus dem Hause es2000 ein.

Aus gutem Grund wie Gerhard Förtsch findet:

 „Die esoffice-Einbindung ermöglicht uns neben einer Optimierung von kommunikationsorientierten Geschäftsprozessen eine erhöhte Mitarbeiterzufriedenheit sowie erstklassigen Kundenservice.

Als „alter Hase“ hat es2000 ein umfassendes Verständnis für die Branchenprozesse und weiß, worauf es ankommt.“

Welche Vorteile bietet die CTI-Integration mit ES Office?

Telesys

Neben wichtigen Standardfunktionen wie zum Beispiel Präsenzanzeige, Hot-Key-Wahl, Exchange Integration oder auch Chat zur einfachen verbesserten Zusammmenarbeit der Mitarbeiter liegt der Fokus bei der CTI-Integration mit esoffice auf:

  • Anruferidentifizierung
  • Persönliche Kundenansprache
  • Sofortiger Zugriff auf wichtige Hintergrund-
    informationen aus unterschiedlichen Quellen
  • Schnelles Öffnen von esoffice-Informationen
  • Verknüpfung zum esoffice und/oder weiterer Systeme aus dem Telefonjournal
    (z. B. bei verpassten Anrufen oder der Telefonbuch-Suche)

Telefonieren auf Knopfdruck

Telefonieren

Selbstverständlich wird das Modul "ES TAPI" als einfache Schnittstellen-Lösung für viele TK-Anlagen von es2000 parallel weiterentwickelt und supportet.

Weitere Informationen zum Modul "ES TAPI" finden Interessierte hier.


Interesse geweckt?

Mehr Informationen zur CTI-Integration mit esoffice sowie über die TeleSys Kommunikationstechnik GmbH finden Sie direkt auf der TeleSys-Homepage.

 

 

Microsoft                       BHE                             GAT                          GFT                          InterKey                          VdS

Kontakt     Tel. +49 541 4042-0

EMail     Schreiben Sie uns

Helpdesk     Helpdesk-Zugang

RSS-Feed     RSS-Feeds abonnieren

Remote-Verbindung     Remote Support