es2000 spricht Italienisch

es2000 spricht Italienisch

Auch in anderen europäischen Ländern blüht die Sicherheits- und Telekommunikationsbranche.
Zum Beispiel in Italien. 

Warum also sollten die Branchen-Softwarelösungen von es2000 nur für deutschsprachige Länder interessant sein?

Das hat sich auch das es2000-Team bereits vor Jahren gedacht. Rund 20 % des Gesamtumsatzes macht das Unternehmen in Großbritannien, Ungarn, Polen, Spanien und natürlich auch Italien.

Den ersten italienischen Kunden, der auch heute noch mit der Branchen-Software arbeitet, konnte das es2000-Team bereits vor 16 Jahren gewinnen. 

Und es dürfen gerne noch mehr werden, wie
Palmiero Sibilio, Sales Manager Europe bei es2000, findet:

"Die Sicherheits- und Telekommunikationsbranche in Italien ist ein weites Feld, von dem wir bisher nur einen Bruchteil erreicht haben. Das möchten wir ändern. Denn hier versteckt sich noch enormes Wachstumspotential, das wir nutzen sollten."

Das Osnabrücker Softwarehaus, das gerade im letzten Jahr sein 25-jähriges Bestehen gefeiert hat, möchte auch im italienischen Markt verstärkt auf das Empfehlungsmarketing setzen. Palmiero Sibilio, der selbst gebürtiger Italienier ist, erklärt warum:

"Dank meiner italienischen Wurzeln weiß ich nur zu gut, wie viel Wert meine Landsleute auf eine persönliche Empfehlung legen. Wer sich bereits einen guten Namen gemacht hat,  hat schon die halbe Miete eingefahren. Umso mehr freut es mich, dass das italienische Fachmagazin "essecome" einen Fachbeitrag veröffentlicht hat. Wir hoffen, damit viele neue Unternehmen ansprechen zu können."

Der Artikel "Dalla Sassonia un software gestionale per installatori che parla italiano" ist mit der Ausgabe 6/2016 im Dezember erschienen und seit Mitte Januar 2017 auch online verfügbar: www.securindex.com

Microsoft                       BHE                             GAT                          GFT                          InterKey                          VdS

Kontakt     Tel. +49 541 4042-0

EMail     Schreiben Sie uns

Helpdesk     Helpdesk-Zugang

RSS-Feed     RSS-Feeds abonnieren

Remote-Verbindung     Remote Support