Immer informiert

RSS Feed

Ab sofort sind Sie immer im Bilde. Denn mit dem RSS-Angebot von es2000 entgeht Ihnen keine wichtige Meldung mehr. Dabei ist es ganz egal, ob Sie online sind oder nicht.

Das Zauberwort heißt: RSS-Feed.

Abonnieren Sie die esnews mit Tipps, Themen und Terminen rund um es2000 als RSS-Feed.

Kinderleicht und kostenlos - einfach hier klicken.

Ihr Browser zeigt den Feed nicht an?
Installieren Sie bitte einen neuen Browser – denn alle aktuellen Browser verstehen RSS. Übrigens: Google Chrome besitzt standardmäßig keinen RSS-Reader. Das lässt sich aber ganz schnell ändern.

Erfahren Sie hier, wie es geht.

RSS-FEED - WAS IST DAS ÜBERHAUPT?

Ein RSS-Feed ist praktisch ein kostenloses Abo und somit eine direkte News-Verbindung von es2000 zu Ihnen. Das bedeutet, dass Sie entweder mit praktischen Hilfsprogrammen oder Internet-Seiten eine Meldung erhalten, sobald wir eine neue Meldung oder einen neuen Tipp veröffentlichen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

RSS-FEED - WIE LESE ICH DAS ÜBERHAUPT?

Viele Internet-Browser und Mail-Programme (z. B. Outlook) können auch RSS-Feeds verwalten und anzeigen. Sie müssen lediglich Ihre Wunsch-Feeds abonnieren – alles Weitere passiert direkt in Ihrem ausgewählten Programm.

Ihr Vorteil: wenig Aufwand für Sie.

Sie haben über bestimmte Internet-Portale wie zum Beispiel Google oder Yahoo die Möglichkeit, für sich personalisierte Internet-Startseiten einzurichten. Dort können Sie Ihre liebsten Feeds sammeln und haben somit alle neuesten Meldung direkt im Blick.

Ihr Vorteil: Diese Startseiten sind auf jedem Rechner verfügbar, an dem Sie sich bei den Portalen anmelden können.

Sie möchten Ihre RSS-Feeds unabhängig von Ihrem Internet-Browser lesen?
Es gibt eigenständige RSS-Reader oder Widgets für Windows oder Mac. Solche Programme gibt es im Internet reichlich – zu den weit verbreiteten RSS-Readern gehören:

Ihr Vorteil: Sie sind immer auf dem Laufenden – auch wenn Sie gerade nicht online sind.

Sie möchten über die aktuellsten Meldungen auf Ihrem Handy/PDA informiert werden? es2000 bietet Ihnen außerdem RSS-Feeds auf Ihrem Handy oder PDA. Dank dieses Angebots landet immer die aktuellste Meldung ganz oben auf Ihrem Mobilgerät.

Ihr Vorteil: Sie sind immer informiert – auch wenn Sie unterwegs sind.

So einfach funktioniert’s
Wichtig: Ihr Internet-Browser auf Ihrem Mobiltelefon muss mit  RSS-Feeds umgehen können. Kann er das nicht, aktualisieren Sie ihn bitte auf eine neue Version.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Ihr Browser bietet Ihnen automatisch an, den RSS-Feed zu abonnieren. Ein Klick – schon sind Sie immer informiert.

2. Sie geben die Adresse Ihres gewünschten RSS-Feeds in die Adresszeile Ihres Browsers ein:

RSS-FEED - WIE BEKOMME ICH'S IN MEINEN BROWSER ODER E-MAIL-PROGRAMM?

Prüfen Sie einfach Ihren Internet-Browser auf seine RSS-Tauglichkeit. Alle wesentlichen Schritte sollten in der Hilfe-Funktion erklärt sein. Übrigens: RSS-Reader sind inzwischen in fast allen Standard-Browsern integriert:



  • Internet Explorer für Windows-Computer - erst ab Version 7
  • Safari
  • Opera
  • Mozilla Firefox


Firefox bietet mehrere kostenlose RSS-Erweiterungen, mit denen Sie sich quasi eine Newsfeeder-Zentrale aufbauen können. Meist kann man die RSS-Feeds einfach zu den Lesezeichen oder den Favoriten hinzufügen. Diese müssen dann einfach nur aufgeklappt werden und schon können Sie die neuesten Infos lesen.

Sie nutzen Google Chrome? Standardmäßig besitzt Chrome keinen RSS-Reader. Das lässt sich aber ganz schnell ändern.
Erfahren Sie hier, wie das geht.

Auch viele Mail-Programme enthalten bereits eine RSS-Reader-Funktion. Diese können Sie mittels der Hilfe-Funktion einrichten. Folgende Programme sind bereits entsprechend ausgestattet:

  • Microsoft Outlook für Windows-Computer - erst ab Version 2007
  • Mozilla Thunderbird
  • Opera

Microsoft                       BHE                             GAT                          GFT                          InterKey                          VdS

Kontakt     Tel. +49 541 4042-0

EMail     Schreiben Sie uns

Helpdesk     Helpdesk-Zugang

RSS-Feed     RSS-Feeds abonnieren

Remote-Verbindung     Remote Support